Stadt Georgsmarienhütte

Aktuelles zum Stadtjubiläum

Kleiner Stadtgeburtstag: „Stadtväter“ zu Besuch im Rathaus

Foto - Stadtgeburtstag 2020 Besuch Stadtväter

Am 19. September 2020 wurde die Stadt Georgsmarienhütte auf den Tag genau 50 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern. So war es eigentlich auch geplant, doch durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind sämtliche Feierlichkeiten mitsamt dem offiziellen Festakt in das kommende Jahr verschoben worden. Dennoch wurde in kleinem Rahmen und mit ausreichend Abstand an die Stadtgründung vor einem halben Jahrhundert gedacht. Dazu konnte Bürgermeisterin Dagmar Bahlo auf Einladung drei ehemalige „Stadtväter“ im Rathaus begrüßen.

Stadtjubiläum wird 2021 nachgefeiert

Foto - Stadtjubiläum - Ankündigung Terminverschiebung 2021

Eigentlich hätte Anfang September die Stadtwerdung Georgsmarienhüttes vor 50 Jahren groß gefeiert werden sollen. Doch angesichts der Geschehnisse rund um das Corona-Virus sowie der weiterhin unsicheren Perspektive zur Durchführung von Großveranstaltungen in diesem Jahr, wurde entschieden, dass Stadtjubiläum nicht in 2020 stattfinden zu lassen. Jetzt steht fest: Das Jubiläum fällt nichts aus, sondern wird im vollen Umfang im kommenden Jahr nachgeholt. Neuer Termin für das dreitägige Festwochenende ist der 27. bis 29. August 2021.

Stadtjubiläum nicht im Jahr 2020!

Bild - Absage Stadtjubiläum 50 Jahre Georgsmarienhütte

Ein Jahr wie dieses hat die Stadt Georgsmarienhütte in ihrer 50-jährigen Geschichte noch nicht erlebt. Der Zusammenschluss der heutigen sechs Stadtteile vor genau einem halben Jahrhundert wurde bereits damals groß gefeiert und sollte eigentlich auch in rund fünf Monaten mit einem dreitägigen Festwochenende Anfang September (04. bis 06. September 2020) gewürdigt werden. Doch das Geschehen rund um das Corona-Virus macht dieses nicht möglich - das Stadtjubiläum kann deshalb nicht wie geplant in diesem Jahr stattfinden.

Buchvorstellung: Stadtgründung auf 500 Seiten

Foto - Buchvorstellung Inge Becher - Aushandlung von Raum Gründung der Stadt Georgsmarienhütte

Es ist gewissermaßen das Buch zum Festjahr: Pünktlich zum 50-jährigen Bestehen der Stadt Georgsmarienhütte hat Stadthistorikerin und Museumsleiterin, Inge Becher, zusammen mit Bürgermeisterin Dagmar Bahlo die Publikation „Die Aushandlung von Raum – Die Gründung der Stadt Georgsmarienhütte“ vorgestellt. Das ab sofort im Handel erhältliche Buch setzt sich detailliert wie spannend mit den Ereignissen vor 50 Jahren auseinander und beschreibt, wie Politiker, Verwaltungschefs, Unternehmensbosse sowie Bürgerinnen und Bürger die Stadt Georgsmarienhütte aus der Taufe gehoben haben.

Zeitzeugen erinnern sich an Stadtgründung

Foto - Zeitzeugengespräch - 50 Jahre Stadt Georgsmarienhütte

Eine Zeitreise zurück zu den Anfängen: Vor 50 Jahren wurde die Stadt Georgsmarienhütte aus der Taufe gehoben – eine bedeutende Entscheidung, auf die nun 20 Zeitzeugen von damals anlässlich des Jubiläumsjahres zurückblickten. Und das an einem historischen Ort: Denn ebenso wie das Treffen ein halbes Jahrhundert später, war auch damals der große Saal des Alt-Georgsmarienhütter Kasinos Schauplatz der Unterzeichnung des entscheidenden Gebietsänderungsvertrages.

Stadtjubiläum 2020: „Die Mobilés“ verzaubern GMHütte

Foto - Pressetermin "50 Jahre Stadt Georgsmarienhütte" BM mit Jubileo (November 2019)

Das Jahr 2020 wird in Georgsmarienhütte ein Festjahr: Unter dem Motto „Georgsmarienhütte freut sich auf mehr!“ werden im Laufe des Jubiläumsjahres zum 50jährigen Bestehen der Stadt viele Aktionen und Programmpunkte geboten. Im Mittelpunkt steht ein dreitägiges Festwochenende Anfang September, das mit dem international bekannten Schattentheater „Die Mobilés“ ein echtes Highlight bekommt.

Georgsmarienhütte feiert 50. Geburtstag!

Foto - 50 Jahre Stadt Georgsmarienhütte (Auftakt 09.08.19)

Das kommende Jahr wird ein ganz Besonderes: Denn 2020 ist es genau 50 Jahre her, dass sich die sechs ehemaligen Ortschaften Oesede, Holzhausen, Georgsmarienhütte, Kloster Oesede, Holsten-Mündrup und Harderberg zur Stadt Georgsmarienhütte zusammengeschlossen haben. Unter dem Motto „GMHütte freut sich auf mehr!“ soll es im Laufe des Jahres neben kleineren Angeboten zur Stadtgeschichte sowie einem offiziellen Festakt auch eine große Geburtstagsfeier für alle Bürgerinnen und Bürger geben. Die Vorbereitungen dafür sind jetzt gestartet.

« zurück

 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Bauen
Bekanntmachungen
Bildung
Branchenbuch
Dienstleistungen
Familie
Favoriten
Freizeit
Jugend
Kontakt
Kultur
Kunst
Mitarbeiter
Natur
Presse
Stadtmarketing
Unterkünfte
Vereine
Webcam
Wetter
Wirtschaft
Zahlen Daten Fakten
City Guide
Auswahl speichern