Stadt Georgsmarienhütte

Sie sind hier:

Information: Neubau von Brücken im Stadtgebiet

Sowohl die Talbrücke der B 51 im Stadtteil Oesede, als auch die Brücke „Schulstraße“ über die B 68 im Stadtteil Harderberg sollen in den nächsten Jahren erneuert werden: Dieses hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (Geschäftsstelle Osnabrück) als zuständige Behörde der Stadt Georgsmarienhütte Ende Oktober in einem gemeinsamen Termin mitgeteilt. Grund für die Maßnahmen sind, nach Aussage der Landesbehörde, durchgeführte Überprüfungen der dauerhaften Tragfähigkeit der Brücken, die zum Ergebnis gekommen sind, dass beide Bauwerke erneuert werden müssen. Eine akute Gefahr bestehe allerdings nicht.

Meldung vom 08.11.2018
« zurück

 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Bauen
Bekanntmachungen
Bildung
Branchenbuch
Bürgerservice
Dienstleistungen
Familie
Favoriten
Freizeit
Jugend
Kontakt
Kultur
Kunst
Mitarbeiter
Natur
Presse
Stadtmarketing
Unterkünfte
Vereine
Webcam
Wetter
Wirtschaft
Zahlen Daten Fakten
City Guide
Auswahl speichern