Stadt Georgsmarienhütte

Sie sind hier:

Hundean- / -abmeldung

Ansprechpartner/in
C. LiebertStandort anzeigen
Amt / Bereich
Fachbereich I - Zentrale Verwaltung/FinanzwesenFinanz- und Steuerabteilung
Stadt Georgsmarienhütte, Zimmer 152 // 1. OG3D-Plan
Oeseder Straße 85
49124 Georgsmarienhütte
Telefon: 05401 850-152
Telefax: 05401 850-152
E-Mail:

Welche Gebühren fallen an?

Hundesteuersätze (Jahresbeträge)

ab 01.01.2002:
für den ersten Hund 81,00 €
für den zweiten Hund 108,00 €
für jeden weiteren Hund 138,00 €
für jeden gefährlichen Hund 612,00 €

Was sollte ich noch wissen?

Steuerpflichtig ist der Hundehalter. Hundehalter ist, wer einen Hund im eigenen Interesse oder im Interesse seines Haushaltsangehörigen in seinem Haushalt aufgenommen hat. Alle in einen Haushalt aufgenommenen Hunde gelten als von ihren Haltern gemeinsam gehalten. Halten mehrere Personen gemeinsam einen oder mehrere Hunde, so sind sie Gesamtschuldner. Als Hundehalter gilt auch, wer einen Hund in Pflege oder Verwahrung genommen hat oder auf Probe oder zum Anlernen hält, wenn er nicht nachweisen kann, dass der Hund in einer anderen Gemeinde der Bundesrepublik bereits versteuert wird oder von der Steuer befreit ist. Die Steuerpflicht tritt in jedem Fall ein, wenn die Pflege, Verwahrung oder die Haltung auf Probe oder zum Anlernen den Zeitraum von zwei Monaten überschreitet.

Gefährliche Hunde sind:

- Pit-Bull-Terrier
- American Staffordshire-Terrier
- Staffordshire-Bullterrier
- Bullterrier

Sowie deren Kreuzungen untereinander oder mit anderen Hunden.

« zurück

 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Bauen
Bekanntmachungen
Bildung
Branchenbuch
Bürgerservice
Dienstleistungen
Familie
Favoriten
Freizeit
Jugend
Kontakt
Kultur
Kunst
Mitarbeiter
Natur
Presse
Stadtmarketing
Unterkünfte
Vereine
Webcam
Wetter
Wirtschaft
Zahlen Daten Fakten
City Guide
Auswahl speichern