Stadt Georgsmarienhütte

Geburtsurkunde / Geburtenregister

Ansprechpartner/in
StandesamtStandort anzeigen
Fachbereich II - OrdnungswesenOeseder Straße 85
49124 Georgsmarienhütte
Telefon: 05401 850-161,163,167,169
Telefax: 05401 850-441
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.­ge­orgs­ma­ri­en­huet­te.de

Montags und Dienstags 08.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.30 Uhr

Mittwochs - ganztägig geschlossen

Donnerstags 08.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.30 Uhr

Freitags 08.30 bis 12.00 Uhr

Für kurzfristige Änderungen der Öffnungszeiten beachten Sie bitte die Hinweise auf der Startseite.


Allgemeine Informationen

Auf der Grundlage der im Geburtenregister vorgenommenen Beurkundung kann auf Antrag eine Geburtsurkunde ausgestellt werden.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in deren Zuständigkeitsbereich die Geburt stattgefunden hat.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?
  • Gebühr:10,00 EUR
    Ausstellung der Urkunde
  • Gebühr:50,00 EUR
    Nachträgliche Beurkundung bei Geburt im Ausland
  • Gebühr:5,00 EUR
    Jede weitere im selben Arbeitsgang erstellte Urkunde
Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Was sollte ich noch wissen?

Urkunden können, mit Vorlage des Personalausweises, persönlich abgeholt oder aufgrund einer schriftlichen Anforderung übersandt werden. Eine schriftliche Anforderung kann per Briefpost, per Fax oder email an standesamt@georgsmarienhuette.de erfolgen.

Wenn Sie eine Urkunde schriftlich anfordern, geben Sie bitte unbedingt den Verwendungszweck der Urkunde, sowie Ihren Namen, Ihre Anschrift und Geburtsdatum an und überweisen Sie bitte vorab die Gebühr auf das Konto der Stadtkasse Georgsmarienhütte  bei der Sparkasse Osnabrück:

IBAN:                             DE35 2655 0105 0007 3000 72         
BIC:                               NOLADE22XXX

Verwendungszweck:      10340 / Name, Vorname


Nach Zahlungseingang erfolgt dann umgehend die Übersendung der gewünschten Urkunde(n).


Es besteht ferner die Möglichkeit der Urkundenübersendung per Nachnahme. Dies geschieht allerdings nur auf ausdrücklichen Wunsch der Antragstellerin/des Antragstellers und ist in der Anforderung mitzuteilen.

Zahlungsarten
  • Barzahlung
« zurück

 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Bauen
Bekanntmachungen
Bildung
Branchenbuch
Dienstleistungen
Familie
Favoriten
Freizeit
Jugend
Kontakt
Kultur
Kunst
Mitarbeiter
Natur
Presse
Stadtmarketing
Unterkünfte
Vereine
Webcam
Wetter
Wirtschaft
Zahlen Daten Fakten
City Guide
Auswahl speichern