Stadt Georgsmarienhütte

Denkmalpflege

Externe Behörden
Landkreis OsnabrückAm Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Telefon: 0541 5010
Telefax: 0541 5014402
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.l­kos.de

montags bis freitags 8:00h bis 13:00 h
donnerstags 8:00h bis 17.30h
Und nach Vereinbarung 

Allgemeine Informationen

Mit dem Europäischen Denkmalschutzjahr 1975 hat sich allgemein die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Vergangenheit nur dann eine Zukunft haben kann, wenn die gebauten Zeugnisse erhalten werden. Die in der Geschichte gewachsenen Städte und Orte bedeuten für unser Leben und das der nachfolgenden Generationen die Möglichkeiten zu individueller Entfaltung, zur Identifikation. Sie sind ein Stück Heimat.

Die Bewahrung unseres kulturellen Erbes als Teil der Geschichte ist eine Aufgabe des Staates. Dies bedeutet auch, dass er in die Aufgaben des Denkmalschutzes gestaltend eingreift. Der Staat wird seiner Verantwortung durch den Schutz der Denkmale vor unangemessenen Veränderungen, die den historischen Aussagewert zerstören, gerecht. Er gewährt dem Denkmaleigentümer finanzielle Zuwendungen und berät ihn über die fachgerechte Erhaltung.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis, der kreisfreien Stadt und der großen selbständigen Stadt.

Die Zuständigkeit für die fachliche Beurteilung und Beratung sowie die Vergabe von Denkmalfördermitteln liegt beim Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Was sollte ich noch wissen?

Ein Kulturdenkmal im Sinne des Niedersächsischen Denkmalschutzgesetzes (NDSchG) kann ein Baudenkmal, ein Bodendenkmal oder ein bewegliches Denkmal sein.

Die für den Bereich der Stadt Georgsmarienhütte zuständige Untere Denkmalbehörde ist der

 

Landkreis Osnabrück
Fachdienst Planen und Bauen
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Tel. 0541-501-0

http://www.lkos.de/

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag: 8.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 bis 17.30 Uhr

Zuständige Denkmalpflegerin:

Frau Elisabeth Sieve, sieve@lkos.de

 

Hier erhalten Sie ebenfalls Informationen über eventuelle Fördermöglichkeiten bei Instandsetzung, Neunutzung, Sicherung oder Umbau eines Baudenkmales. Das (vorläufige) Denkmalverzeichnis für die Stadt Georgsmarienhütte wird hier geführt.

Denken Sie daran: alle Baumaßnahmen, Nutzungsänderungen und sonstige Eingriffe in das Baudenkmal bzw. in die unmittelbare Umgebung des Baudenkmals sind genehmigungspflichtig! Eine frühzeitige Kontaktaufnahme ist deshalb anzuraten.

Bodendenkmale
Bodendenkmale sind mit dem Boden verbundene oder im Boden verborgene Gegenstände und Spuren von diesen, an deren Erhaltung aus den oben genannten Gründen ein öffentliches Interesse besteht. Die Bodendenkmalpflege wird durch die

Kreis- und Stadtarchäologie, Lotter Str. 2, 49078 Osnabrück (Tel.: 0541-323- 2277)

wahrgenommen.

« zurück

 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Bauen
Bekanntmachungen
Bildung
Branchenbuch
Dienstleistungen
Familie
Favoriten
Freizeit
Jugend
Kontakt
Kultur
Kunst
Mitarbeiter
Natur
Presse
Stadtmarketing
Unterkünfte
Vereine
Webcam
Wetter
Wirtschaft
Zahlen Daten Fakten
City Guide
Auswahl speichern