Stadt Georgsmarienhütte

Sie sind hier:

Arbeitslosengeld II (Hartz IV)

Externe Behörden
Maßarbeit, Jobcenter Landkreis OsnabrückKlöcknerstraße 2
49124 Georgsmarienhütte
Telefon: 05401 4800-0
Telefax: 05401 4800-10

 

Allgemeine Informationen

Bei Arbeitslosigkeit oder geringem Einkommen (z. B. aus Arbeitslosengeld I oder Berufstätigkeit) haben erwerbsfähige Personen im Alter von 15 Jahren bis zur gesetzlich festgelegten Altersgrenze zwischen 65 und 67 Jahren möglicherweise einen Anspruch auf Arbeitslosengeld II der Grundsicherung für Arbeitssuchende (Hartz IV). Personen, die nicht erwerbsfähig sind, können Sozialgeld erhalten.

Informationen zur Antragstellung, den Anspruchsvoraussetzungen und den Formalitäten gibt die zuständige Stelle.

Weitere Informationen zum Thema „Arbeitslosengeld II“ enthält die Leistung:

  • Arbeitslosengeld II: Bewilligung

Ein Recht auf die Grundsicherung für Arbeitssuchende (Arbeitslosengeld II) haben alle Menschen zwischen 15 und 65 Jahren die erwerbsfähig und hilfebedürftig sind sowie ihre Angehörigen.  

Als erwerbsfähig gelten dabei Personen, die unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes mindestens drei Stunden arbeiten können.  

Nach Definition ist "hilfebedürftig", wer seinen Lebensunterhalt und den seiner mit ihm in einer Bedarfsgemeinschaft lebenden Angehörigen mit seinen Mitteln und Kräften nicht in vollem Umfang decken kann.  

Die Grundsicherung für Arbeitssuchende umfasst neben Geldleistungen auch Dienst- und Sachleistungen. Die Geldleistungen heißen für die erwerbsfähigen Arbeitssuchenden Arbeitslosengeld II, für die Angehörigen Sozialgeld.

Bewilligung oder Ablehnung von Leistung zum Lebensunterhalt (lfd. u. einmalige Leistungen), Geltendmachung vorrangiger Ansprüche, Rückforderung der Aufwendungen, Geltendmachung von Kostenersatz- und Kostenerstattungsansprüchen, Rückzahlung darlehensweise gewährter Hilfe, Überprüfungen der Unterhaltspflichtigen und gegebenenfalls Inanspruchnahme dieser, etc.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Jobcenter und zugelassenen kommunalen Trägern bei ausgewählten Landkreisen.

Maßarbeit, Klöcknerstraße 2 in 49124 Georgsmarienhütte, Tel: 05401/4800-0.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Personalausweis (bei Ausländern Reisepaß, Visum, Aufenthaltsberechtigung)
- Vollmacht (bei Antragstellung durch Dritte)
- Einkommensnachweise über sämtliche Einkünfte z.B. Lohnbescheinigungen, Kindergeldnachweise, Rentenmitteilungen, Bescheide Arbeitslosengeld bzw. Arbeitslosenhilfe, Krankengeld, Mieteinnahmen, Sonstiges Einkommen, Naturalleistungen (z.B. freie Kost, Wohnung, Pflege)
- Nachweise über Vermögenswerte
Sparbücher / Girokontoauszüge der letzten Monate, Wertpapiere, Bausparverträge, Lebensversicherungen, Grundbesitz
- Nachweise über Ansprüche gegen Dritte
z.B. Unterhaltsforderungen, Altenteilsverträge, Schenkungsverträge
- Mietnachweise über die angemietete Wohnung oder
- Nachweise über Hauslasten / Abgaben / Schuldendienst bei eigengenutztem Grundbesitz
- Nachweise über sonstige Belastungen / Verbindlichkeiten
- Versicherungsunterlagen
- Schwerbehindertenausweis (wenn vorhanden)

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.

Rechtsgrundlage

SGB II
Sozialgesetzbuch, Zweites Buch (SGB II)

« zurück

 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Bauen
Bekanntmachungen
Bildung
Branchenbuch
Bürgerservice
Dienstleistungen
Familie
Favoriten
Freizeit
Jugend
Kontakt
Kultur
Kunst
Mitarbeiter
Natur
Presse
Stadtmarketing
Unterkünfte
Vereine
Webcam
Wetter
Wirtschaft
Zahlen Daten Fakten
City Guide
Auswahl speichern